> Werk

 
         
 

Ich bin Kritiker, auch meiner selbst.
Ich habe ein Schafott in mir."
Karlheinz Deschner

Karlheinz Deschner ist zwar als bedeutender Kirchen- und Religionskritiker bekannt, hat jedoch auch in anderen Genres - nicht nur im Sachbuchbereich - herausragende Werke geschaffen. Bis heute sind es in verschiedenen Rubriken insgesamt 51 veröffentlichte Werke - wobei die Klassifizierung in Autor, Herausgeber und Mitwirkender diese Zahl interpretationsfähig macht. Wir listen hier diejenigen Werke, deren Autor bzw. Herausgeber Karlheinz Deschner ist; komplett überarbeitete Neuauflagen eingeschlossen.

 

Romane

Die Nacht steht um mein Haus (1956), Florenz ohne Sonne (1958)

 

Kirchen- und Religionskritik

Hauptwerk ist die auf 10 Bände angelegte
«Kriminalgeschichte des Christentums» .

Was halten Sie vom Christentum? (1957), Abermals krähte der Hahn (1962), Mit Gott und den Faschisten (1965), Jesusbilder in theologischer Sicht (1966), Das Jahrhundert der Barbarei (1966), Kirche und Faschismus (1968), Das Christentum im Urteil seiner Gegner, Band 1 (1969), Warum ich aus der Kirche ausgetreten bin (1970), Kirche und Krieg(1970), Der manipulierte Glaube (1971), Das Christentum im Urteil seiner Gegner, Band 2 (1971), Das Kreuz mit der Kirche (1974), Kirche des Un-Heils (1974), Warum ich Christ / Atheist / Agnostiker bin (1977), Ein Papst reist zum Tatort (1981), Ein Jahrhundert Heilsgeschichte, Band 1 (1982), Ein Jahrhundert Heilsgeschichte, Band 2 (1983), Die beleidigte Kirche (1986), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 1 (1986), opus diaboli (1987), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 2 (1988), Der gefälschte Glaube (1988/2004), Woran ich glaube (1990), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 3 (1990), Die Politik der Päpste im 20. Jahrhundert (1991), Der Anti-Katechismus (1991), Die Vertreter Gottes (1994), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 4 (1994), Weltkrieg der Religionen: Der ewige Kreuzzug auf dem Balkan (1995), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 5 (1997), Oben ohne (1997), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 6 (1999), Zwischen Kniefall und Verdammung. Robert Mächler (1999), Memento (1999), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 7 (2002), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 8 (2004), Kriminalgeschichte des Christentums, Band 9 (2008), Kriminalgeschichte des Christentums Band 10 (2013), Politik der Päpste (2013) Kriminalgeschichte des Christentums Register (2014), Der Anti-Katechismus, Neuauflage 2014, Abermals krähte der Hahn, Neuauflage (2015)

 

Literaturkritik

Kitsch, Konvention und Kunst (1957), Talente, Dichter, Dilettanten (1964)

 

Gesellschaftskritik

Wer lehrt an deutschen Universitäten? (1968), Der Moloch (1992), Was ich denke (1994), Für ein Bissen Fleisch (1998)

 

Aphorismen

Nur Lebendiges schwimmt gegen den Strom (1985), Ärgernisse (1994), Mörder machen Geschichte (2003)

 

Sonstiges

Dornröschenträume und Stallgeruch (1989), Die Rhön (1998), Musik des Vergessens (2003)

 

 

Das Werk

Übersicht

siehe auch:
- Romane
- Kirchen- und
- Religionskritik

- Literaturkritik
- Gesellschaftskritik
- Aphorismen
- Sonstiges

 

 

 

     
           
 

<< zurück

drucken

 

 
 
 
 

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 06.03.04 - Änderungen vorbehalten